Die diesjährigen Trakehner Championate in der Vielseitigkeit, für die Geländepferde und die Springpferde richteten dankenswerter Weise die Pferdefreunde Schwandorf Büchelkühn für den Trakehner Zuchtbezirk Bayern aus. In der Vielseitigkeit Kl. A gingen 33 Pferde an den Start. Gleich von Anfang an ließen sich der vielseitige 6jährige KATO (im wahrsten Sinne des Wortes: er geht Dressur, Springen, Vielseitigkeit und ist gefahren bis Kl. M) aus der Zucht von Dr. Lutz Schubert und seine Reiterin Josepha Brünner die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Nach einer soliden Dressur und einer tadellosen Runde im Parcour fügten sie ihrem Konto lediglich im Gelände 2 Zeitfehler hinzu. Diese jedoch konnten Sie mit Weile auf sich laden und es gefährdete den Sieg sowohl in der Prüfung als auch im Trakehner Championat in keinster Weise. Für den bereits in Moritzburg im Bundeschampionat für Fahrpferde platzierten KATO war dies der krönende Abschluß in seiner diesjährigen Sportkarriere. Kato liefert, wie manch ein Trakehner in bundesweiter Zucht ebenso den Beweis, dass man „die Flinte nicht ins Korn werfen soll“. War er zwar seinerzeit Fohlenchampion in Bayern, dann aber bis zweijährig ließ er sich mit seinem Wachstum Zeit und verpasste so die Auswahl zur Hengstkörung in Neumünster. Als Jungpferd dann von den Familien Six/Brünner entdeckt, mit seiner hervorragenden Abstammung über Herbstkönig und Normativ ox, lieferte er fast bei jedem Turnierstart in der Dressur, und im Fahrsport ab. Mittlerweile ist er sogar Kinderreitpferd für die Tochter der Familie Brünner.

Zweitplatziert im Vielseitigkeitschampionat Christiane Plomitzer mit Polartraum aus der Zucht von Ulrike Malter und drittplatziert Florian Frisch mit Logothetis aus der Zucht von Dr. Annette Wyrwoll
Trakehner Champion der Springpferde wurde Forrestine von Tarison Mv. Master Speaker xx mit Flo Frisch im Sattel aus der Zucht von Dr. Annette Wyrwoll. Und noch einmal durfte sich unsere Züchterkollegin Annette Wyrwoll feiern Lassen, denn Forrestine wurde auch diesjährige Geländepferde Championesse. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten und ein Dank an die Pferdefreunde Schwandorf.
Hier die Ergebnisse:
Schwandorf-Büchelkühn/Opf. – Trakehner-Championate Springpferde, Geländepferde und Vielseitigkeit1. Platz VA* und TRAKEHNER CHAMPION Vielseitigkeit KATO (Herbstkönig/Normativ ox, Z. Dr. Lutz Schubert, B. Bernd Brünner) R: Josepha Brünner; 2. Platz – Vizechampion POLARTRAUM (Konvoi/Heraldik xx, Z. Ulrike Malter, B. Sabine Plomitzer) R: Christiane Plomitzer; 3. Pl. LOGOTHETIS (Herzruf/Herzkristall, Z. Dr. Annette Wyrwoll, B. Christina Schleicher) R: Florian Frisch; 11. Pl. LENGA (Desirao XX/Herzkristal, Z/B. Dr. Annette Wyrwoll) R: Miriam Bray;2. Pl. SprPf A* und TRAKEHNER CHAMPION Springpferde FORRESTINE (Tarison/Master Speaker xx, Z/B. Dr. Annette Wyrwoll) R: Florian Frisch, 4. Pl. ARAMIS BR (Sixtus/Van Deyk, Z. Dr. Brigitte Krieglstein, B. Barbara Rehschützer)R: Barbara Rehschützer;TRAKEHNER CHAMPION Geländepferde FORRESTINE (Tarison/Master Speaker xx, Z/B. Dr. Annette Wyrwoll) R: Florian Frisch;

Danke Dr. Annette Wyrwoll für die Bilder